Happy Birthday Accura AF 1

Heute vor vier Jahren erblickte er das Licht der Welt und anfangs konnte kaum jemand das Konzept von der drei Accura-Gründer richtig einschätzen. Es klang zu einfach - und deshalb unglaubwürdig - dass es gelingen sollte, wenige ausgewählte Anlagechancen stets nur für wenige Tage zu nutzen, um damit eine schwankungsarme, marktunabhängige und zudem erfolgreiche Wertentwicklung zu generieren.

Seit nunmehr fast zwei Jahren setzen wir den Fonds bei Depotvoschlägen ein. Anleger, die in den Fonds investiert haben, waren bislang wohl ausnahmslos zufrieden mit dieser Entscheidung. Mit Vorlage einer Drei-Jahres-Historie von durchschnittlich gut 9,5% Wertzuwachs pro Jahr glaubten wir bereits vor einem Jahr an einen steil ansteigenden Bekanntheitsgrad des Fonds. 

Nun ist der Fonds vier Jahre alt und die Konstanz seiner Wertentwicklung verblüfft, denn seit Auflage beträgt die annualisierte Wertentwicklung nunmehr - nahezu unverändert - 9,6% - und dies obwohl im Frühjahr des Jahres mehrfach hintereinander ausgemachte Chancen nicht aufgingen, was Fondsmanager Hadi Saidi jeweils mit einem "Zurück auf Los" quittierte. Sehr schön sieht man in der Grafik, wie der Fonds nach jedem Rückgang von ca. 2% in den Protect-Modus wechselt. Erst vor wenigen Wochen hatten wir das von Tobias Kunkel geführte Interview mit Hadi Saidi gebloggt, welches das Verständnis für den Fonds sicher weiter förderte.

Die Grafik zeigt keinen wirklich sinnvollen Vergleich sondern den "Accura AF 1" in Relation zu einigen Megasellern mit ähnlichem Risikoprofil. Dem Fonds und seinen Machern wünschen wir für das kommende Lebensjahr auch weiterhin eine derart erfreuliche Relation in der Chancenauswertung und natürlich auch, dass sich die Mittelzuflüsse beschleunigen. Insgeheim freuen wir uns aber, dass wir vorerst wohl auch weiterhin mit einem solch außerordentlichen Geheimtipp arbeiten können. Herzlichen Glückwunsch nach Berlin, wo heute hoffentlich der eine oder andere Champagnerkorken knallt.