"antea" (A0DPZJ): Neuregelung der Zuständigkeit der Manager

Wir hatten bereits angekündigt, dass antea als vierten Manager Rothschild Wealth Management für die Anlageklassen Hedgefonds, Private Equity und Rohstoffe hinzuziehen wird. Zwischenzeitlich wurden die Zuständigkeiten der Manager neu geregelt. Zwei Manger sind jeweils für 30%, die beiden anderen für jweils 20% des Fondsvermögens zuständig.

Im Detail sind die Verantwortlichkeiten künftig wie folgt geregelt:

• Aktien: ACATIS, DJE, Flossbach von Storch
• Edelmetalle: DJE, Flossbach von Storch, Rothschild
• Hedgefonds: ACATIS, Rothschild
• Immobilien: DJE
• Private Equity: Rothschild
• Rohstoffe: Rothschild
• Waldinvestments: ACATIS
• Wandelanleihen: Flossbach von Storch
• Anleihen: alle optional
• Liquidität: alle optional

Heruntergebrochen auf die einzelnen Manager bedeutet dies, dass DJE und Rothschild künftig jeweils 20% und ACATIS und Flossbach von Storch jeweils 30% des Fondsvolumens betreuen werden.