Lassen sich Börsenkurse vorausberechnen?

Das Investoren häufig zum falschen Zeitpunkt ein- und aussteigen, ist nachweislich keine Seltenheit. Doch lassen sich lukrative Kaufgelegenheiten und Gefahren an den Aktienmärkten überhaupt im Vorfeld identifizieren?

In der aktuellen Research-Studie von StarCapital „Lassen sich Börsenkurse vorausberechnen?“ wird dieser Frage auf den Grund gegangen und es wird erläutert, weshalb ein DAX-Stand von 27.000 Punkten im Jahr 2028 durchaus realistisch ist. Das aktuelle StarInvest fasst die wichtigsten Erkenntnisse zusammen.