Absolute Return Plus UI (A0M80V) wird liquidiert

Ursprünglich war der Fonds für zwei institutionelle Anleger aufgelegt worden, die zusammen mehr als € 200 Mio. in den Fonds investierten. Die gute Entwicklung trug dazu bei, dass schnell weitere Investitionen in den Fonds erfolgten. Dann trafen die beiden institutionellen Mandanten (zwei Pensionskassen) eine folgenschwere Entscheidung.

Künftig wolle man nicht mehr in Fonds investieren, die Derivate einsetzen. Die Mittel wurden abgezogen und weitere Dachfonds-Manager mussten nun ebenfalls ihren Bestand liquidieren, weil sie mit ihren Investitionen nun oberhalb der gesetzlich zulässigen Grenzen lagen. Das jüngst schöne Comeback des Fonds nutzte wenig. Aufgrund des geringen Volumens war die Liquidation des Fonds bereits beantrag. Diese wird zum 31.10.2013 umgesetzt. Die Empfehlung kann nur lauten, den Fonds schnellstmöglich zu verkaufen, da mit sinkendem Volumen die Belastung durch die Mindestgebühren (bspw. Depotbankgebühr) prozentual steigen wird. Schade um diesen Fonds, der vor wenigen Tagen fünf Jahre alt geworden ist.