Weiter geht´s: Auch der DWS Immoflex Vermögensmandat wird aufgelöst

Der erst vor fünf Jahren aufgelegte DWS-Dachfonds für offene Immobilienfonds (WKN DWS0N0) wird nun ebenfalls aufgelöst. Eine Überraschung ist dies natürlich nicht, denn sage und schreibe acht der neun im Fonds gehaltenen Zielfonds werden ihrerseits bereits aufgelöst, so dass der DWS-Fonds keinen Spielraum für Anteilsrücknahmen hat.

Belasten wird die Fondsschließung den Markt also nicht, zumal sein Volumen nur knapp 100 Millionen Euro beträgt. Für die Anleger ist es jedoch eine Katastrophe, zumal der Anteilswert aktuell bereits knapp 8% unterhalb des Emissionskurses vom Oktober 2007 liegt. Immerhin hat DWS sich bereit erklärt, die Verwaltungsgebühr des Fonds von 0,95% auf 0,10% jährlich zu senken. Allerdings muss ja auch praktisch keine Verwaltungsleistung mehr erbracht werden außer abzuwarten, bis aus den in Auflösung befindlichen Zielfonds Geld eingeht, welches zweimal pro Jahr an die Anleger weitergeleitet werden soll.