Kredittilgung

Wer einen Konsumentenkredit mit Ratenzahlung aufgenommen hat, kann ihn verhältnismäßig leicht vorzeitig tilgen. Darauf weist der Deutsche Anwaltverein hin. Für Konsumentenkredite gelten nämlich andere Regeln als für Immobiliendarlehen, bei denen Banken bei einer vorzeitigen Tilgung hohe Vorfälligkeitsentschädigungen verlangen dürfen.
Bei Konsumentenkrediten ist entscheidend, ob sie vor dem 11. Juni 2010 abgeschlossen wurden. In diesem Fall darf die Bank auf einer Kündigungsfrist von drei Monaten bestehen, aber keine Vorfälligkeitsentschädigung verlangen. Bei Verträgen, die Kunden ab dem 11. Juni 2010 unterschrieben haben, gilt die neue Verbraucherkreditrichtlinie. Danach dürfen Kunden ein Darlehen jederzeit ganz oder teilweise zurückzahlen.
Die Bank darf zwar eine Vorfälligkeitsentschädigung verlangen, jedoch ist deren Höhe auf ein Prozent der ausstehenden Summe beschränkt. Bei einer Restlaufzeit des Darlehens von weniger als einem Jahr sind es sogar nur 0,5 Prozent.
von Christoph Hus  aus FTD 14.01.2012